20.10.2021

Tandem-Mentoring bei Hager

Eine Tandem-Paarung waren Alicia Tena Garcia, 25 Jahre, Consultant in der Business Unit Technology Solutions, und Thomas Hoppe, 56 Jahre, Business Unit Leiter Energy & Utilities.

In unserem letzten Beitrag über das Tandem-Mentoring Programm bei der Hager Unternehmensberatung haben wir bereits über die Erfahrungswerte eines Tandem-Paares berichtet. Dieses Programm wurde Anfang 2021 im Rahmen der Themenreihe Equality ins Leben gerufen, um einen aktiven Wissenstransfer zwischen unterschiedlichen Altersgruppen zu fördern sowie Talentförderung und Persönlichkeitsentwicklung durch Feedbackkultur zu unterstützen. Das Ziel dabei ist es, jede und jeden Einzelnen im Hager-Team für unterschiedliche Sichtweisen zu sensibilisieren, Erfahrungen und Blickweisen zu teilen und idealweise voneinander zu lernen.

Beide waren von dieser Initiative positiv angetan und haben ihre Eindrücke im Folgenden zusammengefasst.

Thomas Hoppe: „Das Tandem Mentoring mit Alicia hat mich positiv überrascht, insbesondere die gemeinsamen Wertvorstellungen haben mich beeindruckt. Auch die Identifikation von Themen, bei denen es noch Verbesserungspotenzial für unser Unternehmen gibt, empfand ich als bemerkenswert.“

Thomas beschreibt seine persönlich hieraus gewonnen ‚Key Learnings‘ wie folgt:
„Offensichtlich haben jüngere und erfahrenere Generationen in vielen Bereichen dann doch ähnliche Sichtweisen – das ist für mich eine erfreuliche Erkenntnis. Insbesondere im Hinblick auf die aktuellen Trendthemen bedingt durch die Digitalisierung, ist es meines Erachtens besonders wichtig einen einheitlichen Blick auf die Dinge zu haben.“

Alicia Tena Garcia: „Das Tandem-Mentoring mit Thomas hat mich begeistert und mir auch aufgezeigt, dass es viele Gemeinsamkeiten in unserer Art des Arbeitens und auch in unseren gemeinsamen Wertvorstellungen gibt. Obgleich unsere Persönlichkeiten sich stark unterscheiden, war es ein sehr offener, respektvoll und konstruktiver Austausch. Egal ob politische, gesellschaftliche Themen oder auch Ansichten rund um Hager, wir hatten stets wertvolle Gespräche, die auf Augenhöhe stattgefunden haben. Danke Thomas für deinen Input.“

Alicia beschreibt ihre persönlich hieraus gewonnen ‚Key Learnings‘ wie folgt:
„Auch wenn unsere Lebensphasen sehr unterschiedlich sind, haben wir einen für mich sehr gewinnbringenden Dialog in unserer Tandem-Konstellation erzielt.“

 

 

 

zurück