IT Systems Manager in Zeiten der Corona-Krise

IT Systems Manager in Zeiten der Corona-Krise



Ein Bericht von Inamullah Qayyum, IT Systems Manager bei der auf Executive Search spezialisierten Hager Unternehmensberatung. Seine Karriere hat er 2014 als IT-Auszubildender begonnen.

Ein kleiner Virus bringt nicht nur ganze Produktionsbänder zum Stillstand, sondern setzt auch viele Jobs auf eine Bewährungsprobe. So erging es dieser Tage vielen IT-Verantwortlichen. Plötzlich wurden alle Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt und die IT musste von heute auf Morgen entsprechend gerüstet sein.

Viele Unternehmen waren bereits bestens vorbereitet, andere haben Sonderschichten einlegen müssen, um die erforderliche Distanzierung vieler Büromitarbeiter vom Büro nach Hause zu ermöglichen.

Inamullah Qayyum, der IT Systems Manager bei der Hager Unternehmensberatung, konnte dieser Umstellung relativ gelassen begegnen.

Im Rahmen seiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, die er 2014 begann, erhielt er eine sehr fundierte Grundlage, um mit seinen IT-Systemen auch in Notlagen gewappnet zu sein. Obwohl die Arbeitsweise gar nicht für die vollständige Anwendung fast aller 110 Mitarbeiter ausgelegt war, ging es innerhalb kürzester Zeit, dass die IT-Vernetzung nicht nur im Frankfurter Headquarter, sondern auch in die Privathaushalte hinein funktioniert.

Viele Prozesse und auch technologische Fortschritte konnte er bei der Hager Unternehmensberatung weit über ein normales Maß hinaus kennenlernen. Die offene Kultur und auch die Agilität, die das Unternehmen aktiv lebt, halfen ihm zudem, neue Ideen zu testen und sie erfolgreich umzusetzen.

Selbst Technologien, die noch nicht auf dem Markt gänzlich etabliert und bewährt waren, konnten von Qayyum vorangetrieben und eingeführt werden. Hierdurch gelang es ihm, die Hager Unternehmensberatung mit vielen Applikationen zu den technischen Pionieren im Executive Search Umfeld zu positionieren. Arbeitsplattformen wie Microsoft Teams wurden schon voll etabliert, als viele andere Unternehmen noch primär über Mail kommunizierten - Chat- und Besprechungs-Tools waren noch nicht im realen Business etabliert.

Doch durch die unbürokratische Aufgeschlossenheit, die kurzen Wege, um neue Ideen einzuführen, konnte Qayyum neue Medien schnell und erfolgreich im gesamten Unternehmen einführen. Heute, in der Corona-Homeoffice Phase, profitiert die Hager Unternehmensberatung sehr davon. Nicht nur die über 110-köpfige Belegschaft konnte damit entspannt ihre Arbeitsplätze in die heimische Umgebung verlegen. Auch die Kunden und Kandidaten profitieren von der stabilen Verbindung und können regelmäßig auf einen aktuellen Prozess-Stand gebracht werden.

„Bei der Hager Unternehmensberatung konnte ich viele meiner Ideen, um die IT-Systeme zu verbessern, sehr gut verwirklichen. Selbst die Auszubildenden, für die ich mittlerweile verantwortlich bin, können sich hierbei mit Innovationen auf kurzen Wegen immer gut einbringen.  Hager ist ein sehr agiles Unternehmen, wenn es um neue Trends und Ideen geht, was sich letztendlich auch sehr positiv auf die Planung und die Revision von IT-Projekten auswirkt", so Inamullah Qayyum, IT Systems Manager bei der Hager Unternehmensberatung.

 

Sie haben Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten rund um die IT bei der Hager Unternehmensberatung? Oder fühlen sich von diesen Themen angesprochen?

Unsere Kollegin, Frau Yvonne Klein, aus dem Recruiting steht Ihnen gerne für ausführliche Gespräche zur Verfügung. Entweder telefonisch unter: +49 69 95092 204 oder mobil +49 173 6512207 (gerne auch via WhatsApp) oder schriftlich per Email an recruiting@hager-ub.de.




Follow us!

Warum Sie unseren Karrierekanälen unbedingt folgen sollten?

Hier erhalten Sie regelmäßig Informationen über unsere aktuellen Stellenangebote und Einstiegmöglichkeiten, Termine für Karrieremessen & Events, spannende Insider-Berichte unserer Mitarbeiter sowie wertvolle Tipps von unserem Recruiting-Team.