Detail
15.10.2019

Horton International Global Conference 2019 in Kopenhagen

Im September fand die jährliche Global Conference von Horton International – Netzwerk-Partner der auf Executive Search spezialisierten Hager Unternehmensberatung – in Kopenhagen statt. Gastgeber waren diesmal die dänischen Kollegen, Palle Ramussen und Jens C Anderson.

Horton International Global Conference 2019 in Kopenhagen

Horton Partner aus 16 Ländern nahmen an der Veranstaltung teil, um ihre interkulturellen Beziehungen sowohl auf beruflicher als auch privater Ebene zu vertiefen.  Die Begrüßungsrede hielt Andreas Wartenberg, der neben seiner Rolle als Geschäftsführer der Hager Unternehmensberatung auch die Position des Chairman of the Board der Horton Group International innehat.

Die Konferenz, stand unter dem Motto „Be different“ und bot eine hervorragende Plattform, um sich über Pläne, Entwicklungen, Wissen und Ideen innerhalb des Horton Netzwerkes auszutauschen. Passend zum Veranstaltungsland Dänemark, der Heimat von Lego, startete der erste Tag damit, dass die Teilnehmer ihre Kreativität mit den bunten Steinen unter Beweis stellen durften. Auf der Agenda standen weiterhin informative Vorträge, Gruppenarbeiten und Business-Entwicklung, Gastredner sowie die Themen Marketing und Markenbildung. Durch die direkte Einbindung aller Horton Partner in die Veranstaltung konnten diese sehr viel für ihr jeweiliges Land mitnehmen.

Im Rahmen der Konferenz konnten die Partner die Weiterentwicklung der globalen Geschäftsstrategien vorantreiben, sich über internationale Kunden austauschen und auch neue Wege zur Verbesserung der globalen Angebotserstellung erarbeiten. Stets mit dem Ziel, sowohl den Kunden als auch den Kandidaten länderübergreifend die beste Betreuung zu bieten.

Die Gastredner boten hervorragenden Input zu verschiedenen Themen; Michael Crouse aus den USA, teilte sein Fachwissen über das Thema Sourcing-Strategien im digitalen Zeitalter; Michele Attias, Business Coach und Referent, referierte über das Thema Mindset und unterschiedlicher Führung. Darüber hinaus Pernille Mehl, CEO von Danske Spil A / S, der über die Transformation hin zu einer digitalen Organisation und die Bedeutung von Innovation im Zusammenhang mit einem gelungenen Kundenerlebnis, sprach.

Obwohl das übergeordnete Thema „Be different“ lautete, bleibt eines bei Horton International definitiv bestehen: Die Gruppe bewegt sich in dieselbe Richtung und arbeitet auf dasselbe Ziel hin. Alle Horton Partner teilen die gleiche Leidenschaft für die Zusammenarbeit in den globalen Teams.

Die abendlichen Veranstaltungen rundeten die vollen Tagesprogramme ab und boten den Teilnehmern die Gelegenheit, die dänische Küche mit ihren Köstlichkeiten kennenzulernen. Im Rahmen einer entspannten Fahrt durch die Kanäle konnte zudem Kopenhagen entdeckt werden.

 

Jens C Anderson, Partner von Horton International in Dänemark:

„In einer Welt der sozialen Medien ist es wichtiger denn je, Kollegen und Freunde persönlich zu treffen - nichts kann diese Momente ersetzen. Es bringt jedem von uns eine gegenseitige Kombination von Wissen über und Verständnis für die anderen.

Treffen wie das in Kopenhagen sind wichtig - es ist sinnvoll, weil jeder die Chance hat, sich zu Wort zu melden und den Vorteil, sich neue Ideen anzuhören.“

 

Beendet wurde die Konferenz von Chairman Andreas Wartenberg mit diesen Worten:

"Es war mir eine Freude und Ehre, den Vorsitz bei dieser Veranstaltung zu haben. Horton International entwickelt sich in eine spannende Richtung und es herrschte rege Beteiligung in der Gruppe, als wir über unsere bevorstehenden Pläne diskutierten.

Trotz einer Neuausrichtung bleibt der Fokus für uns als Gruppe derselbe - der Erfolg unserer Kunden und Kandidaten hat für uns immer oberste Priorität und gemeinsam helfen wir ihnen, die Spitze zu erreichen.“

Horton International Global Conference - Copenhagen 2019

zurück