Detail
17.02.2021

Teamgeist für den guten Zweck

Das Team der Hager Unternehmensberatung unterstützt die Aktion „Maskenverkauf für den guten Zweck“

Teamgeist für den guten Zweck

Gemeinsam mit dem 110-köpfigen Team hat die Hager Unternehmensberatung insgesamt 5.000 FFP2-Masken für eine bundesweit einmalige Initiative gespendet.

 

Mit einem firmeninternen Spendenaufruf hat die auf Executive Search spezialisiert Hager Unternehmensberatung das 110-köpfige Team motiviert, die Initiative „Maskenverkauf für den guten Zweck“ zu unterstützen. Mit insgesamt 2.530 FFP2-Masken haben die Mitarbeiter:innen zwischen 5 und 500 Masken für diese Aktion gespendet. Die Hager Unternehmensberatung hat die Anzahl der gesamten Spende auf 5.000 Stück aufgestockt. Ziel ist es, sozial schwachen Menschen, für die der Erwerb von Masken finanziell oftmals kaum erschwinglich ist, aktiv zu unterstützten.

Die Initiative kommt von dem Verein Enser Warenkorb e.V. und unterstützt als gemeinnütziger und ehrenamtlich organisierter Verein mit dem Kauf von CE-geprüften FFP2-Masken bundesweit bedürftige Menschen in Not. Die durch diese Spenden gekauften Masken werden von Ehrenamtlern bundesweit an die Tafeln, Obdachlose, Pflegeheime etc. verteilt.

Der Organisator dieser Aktion ist Herr Rainer Textor, der dies ehrenamtlich aus Überzeugung unterstützt. „Meine Frau ist in der Tafel in Ense aktiv und hier ist auch die Idee dieser Initiative entstanden. Viele der Bedürftigen, die regelmäßig die Tafel aufsuchen, waren besorgt über die gesetzliche Vorgabe, sich FFP2 oder chirurgische Masken zulegen zu müssen. Die teilweise handelsüblich zwischen 2€ und 5€ kostenden Masken entsprechen dem Wert einer Mahlzeit für sozial-schwache Menschen“, so Rainer Textor über die Idee dieser bundesweit einmaligen Initiative.

„Wir als Hager Unternehmensberatung möchten mit unserer Spende einen Beitrag leisten, um diese Aktion aktiv zu unterstützen. Die Idee war es, dass sowohl die Mitarbeiter als auch wir als Arbeitgeber spenden. Unsere Mitarbeiter waren mit unserem internen Aufruf derart motiviert, sich zu beteiligen, dass wir direkt auf 5.000 FFP2-Masken erhöht haben. Wir hoffen, dass auch viele weitere Unternehmen sich bei dieser Aktion beteiligen werden, um Menschen in der Not aktiv zu unterstützen“, erläutert Ralf Hager, Gründer der gleichnamigen Hager Unternehmensberatung.

zurück